Wien - Fünftes Rennen, dritte Pole für Michael Schumacher. Der deutsche Titelverteidiger war auch im Qualifying für den Grand Prix von Spanien in Barcelona (Start 14:00 Uhr/ORF 1 live ab 13 Uhr) der Schnellste. 0, 326 Sekunden dahinter kam Teamkollege Rubens Barrichello auf Rang zwei. Es folgen die Williams-BMW von Bruder Ralf und Juan Pablo Montoya. Das Paarlaufen, das die bisherige Saison kennzeichnete, setzt sich also fort. Auf Rang fünf steht der McLaren von Kimi Räikkönen vor dem Renault von Jenson Button und noch vor David Coulthard, der das Rennen aus der vierten Reihe in Angriff nehmen wird.46. Pole für Schumacher Drei Minuten vor Schluss fing Schumacher I in 1:16,364 Minuten seinen brasilianischen Teamkollegen noch um 0,326 Sekunden ab. Für den Deutschen war es die 46. Pole Position seiner Karriere. In Barcelona startet er zum dritten Mal in Serie aus der Spitzenposition. Michael Schumacher führt die WM-Gesamtwertung nach drei Saisonsiegen überlegen mit 34 Punkten vor seinem Bruder (20) und Montoya (17) an. Mit einem erneuten Renn-Erfolg könnte der viermalige Champion aus dem Blickfeld seiner Verfolger enteilen. Irvine zurückgereiht Eddie Irvine muss den Grand Prix von Barcelona vom letzten Startplatz aus in Angriff nehmen. Im Jaguar des Briten wurde nach einer Analyse irregulärer Treibstoff festgestellt, Irvine verliert damit seinen 15. Startplatz und wird an das Ende des Feldes gereiht. (red/APA) Startaufstellung
1. REIHE:
 Michael Schumacher (GER) Ferrari            1:16,364 Min.
                                        (Schnitt: 222,984 km/h)
 Rubens Barrichello (BRA) Ferrari            1:16,690

2. REIHE: Ralf Schumacher (GER) Williams-BMW 1:17,277 Juan Pablo Montoya (COL) Williams-BMW 1:17,425

3. REIHE: Kimi Räikkönen (FIN) McLaren-Mercedes 1:17,519 Jenson Button (GBR) Renault 1:17,638

4. REIHE: David Coulthard (GBR) McLaren-Mercedes 1:17,662 Nick Heidfeld (GER) Sauber-Petronas 1:17,851

5. REIHE: Jarno Trulli (ITA) Renault 1:17,929 Heinz-Harald Frentzen (GER) Arrows-Cosworth 1:18,121

6. REIHE: Felipe Massa (BRA) Sauber-Petronas 1:18,139 Giancarlo Fisichella (ITA) Jordan-Honda 1:18,291

7. REIHE: Olivier Panis (FRA) BAR-Honda 1:18,472 Enrique Bernoldi (BRA) Arrows-Cosworth 1:18,515

8. REIHE: Jacques Villeneuve (CAN) BAR-Honda 1:18,847 Pedro de la Rosa (ESP) Jaguar-Cosworth 1:18,885

9. REIHE: Mika Salo (FIN) Toyota 1:18,897 Takuma Sato (JPN) Jordan-Honda 1:19,002

10. REIHE: Allan McNish (GBR) Toyota 1:19,025 Mark Webber (AUS) Minardi-Asiatech 1:19,802

11. REIHE: Alex Yoong (MAL) Minardi-Asiatech 1:21,415 Eddie Irvine (GBR) Jaguar-Cosworth 1:18,779