IBM stellt die bisher größte Festplatte vor. Die UltraStar 72ZX wird eine Seicherkapazität von 73 GB haben und zielt auf den High-End Computermarkt. Auf den Markt kommt sie im Jahr 2000, zumindest drei Monate später als geplant. Mit der neuen Festplatte nimmt IBM Seagate die Führung in der Speicherkapazität ab. Seagate führte bisher mit einer 50GB-Platte. (ars)