Gegen drei Agenturen setzte sich Strobelgasse 2 bei der Präsentation um die bisherige Mannesmann Anlagenbau durch. Das Thema: Ein neuer Name für das mit August von der internationalen Investmentgruppe Andlinger & Company Inc. des gebürtigen Oberösterreichers Gerhard Andlinger zu hundert Prozent übernommene Unternehmen, ein neues CD und naturgemäß die Kommunikation des neuen Namens. Wie der lautet, wird noch nicht verraten - ab Februar 2000 denn soll sich dank Strobelgasse 2 diese Frage nicht mehr stellen. Dann läuft die Kampagne an, verlautet aus der Agentur.