Bodenwerder - Die Schauspielerin Evelyn Hamann ist am Samstagabend mit dem Münchhausen-Preis der Stadt Bodenwerder in Niedersachsen ausgezeichnet worden. Hamann, die an der Seite Loriots Berühmtheit erlangte, sei vor allem gewürdigt worden, weil sie in ihren Rollen auf Glaubwürdigkeit und Erkennbarkeit geradezu versessen sei, heißt es in der Begründung der Jury. Der mit 2500 Euro dotierte Preis wird in Erinnerung an den als "Lügenbaron" bekannt gewordenen Hieronymus von Münchhausen (1720- 1797) vergeben. Die Auszeichnung ist "zur Ehrung von Personen mit besonderer Begabung in Darstellungs- und Redekunst sowie in Fantasie und Satire" bestimmt. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderen der Kabarettist Dieter Hildebrand, der Schriftsteller Ephraim Kishon und der frühere Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU). (APA/dpa)