T-Mobile ist da – und nimmt neue Tarife mit. Mit der Umbenennung der österreichischen Tochter des deutschen Mobilfunkanbieters max-mobil kommt es zu einem neuen Preiskampf zwischen den Mobilfunkbetreibern.

Der Webstandard verglich – auf Basis von infospot.at – aktuelle Business- und Privattarife.

Die besten Business- und Profitarife

A1, T-Mobile, One und tele.ring: wer bietet die besten Preise ?

Der Tarif-Dschungel für Business-User bietet jede Menge Angebote. Der Großteil davon setzt allerdings den Kauf mehrerer Anmeldungen voraus. Im folgenden Test werden vorwiegend Einzelanmeldungen berücksichtigt

Festnetz und netzintern

Die Preise der Anbieter für Anrufe in das Fest- oder eigene Netz sind bei den Businesstarifen zumeist unabhängig von der Geschäfts- oder Freizeit und sind häufig ident.

Klassenprimus tele.ring

In beiden Fällen gibt der viertgrößte Anbieter tele.ring den Ton an. Die Gesprächskosten belaufen sich beim Tarif mobil 150 auf 7 Eurocent pro Minute bei einer Grundgebühr 28, 95 Euro monatlich.

One und A1

Erst an zweiter Stelle findet man den Marktführer A1: mit dem neuen Tarif Business Plus telefoniert man für 29 Euro monatlich ab 7 Eurocent zum Festnetz. Wer One hat, hat folgende Tarife zur Auswahl: Bei Professional One Talk 7 Eurocent ins Festnetz und 0,15 Euro zu anderen Mobilfunknetzen; bei Professional One 0,10 Euro zum Festnetz und 0,20 Euro zu Mobilfunknetzen. Die Grundgebühr beträgt 25 Euro.

Neu und teuer: T-Mobile

Weit abgeschlagen: T-Mobile mit dem Tarif EuroProfi und 10 Eurocent pro Minute, allerdings mit einer Grundgebühr von 25 Euro im Monat.

Anrufe in andere Netze

Ein anderes Bild bietet sich bei den Kosten in andere Netze. Den billigsten Tarif bietet hier T-Mobile mit den Business-Tarifen EuroProfi und EuroCompany: für 15 Eurocent telefoniert es sich ganz gut.

Teure Konkurrenz

Während T-Mobile-Kunden von den Tarifen profitieren, haben A1 Business-Plus-User das Nachsehen: 25 Eurocent pro Minute sind deutlich teurer. Auch tele.ring (28 Eurocent) und One (20 Eurocent) können nicht punkten. (eru)

>>>Teil 2 Die besten Einsteiger- und Privattarife