Peking - In Nordchina ist ein Flugzeug der China Northern Airlines mit 112 Insassen an Bord ins Meer gestürzt. Nach einer Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua berichtete der Pilot von einem Feuer in der Maschine, bevor der Funkkontakt abriss. Die MD-82 war demnach mit 103 Passagieren und neun Crew-Mitgliedern auf dem Weg von Peking nach Dalian. Nach Augenzeugenberichten stürzte das Flugzeug etwa 20 Kilometer östlich des Flughafens von Dalian in der Provinz Liaoning ins Meer. Dalian liegt etwa 500 Kilometer nordöstlich von Peking. Erst Mitte April waren beim Absturz einer Maschine der Air China nahe der südkoreanischen Küstenmetropole Pusan mehr als 110 Menschen ums Leben gekommen.(APA)