Linz - Die A8, die Innkreis-Autobahn, ist Donnerstagnachmittag zwischen Ried und Haag in Fahrtrichtung Wels für zunächst unbestimmte Zeit gesperrt worden. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen der Autobahngendarmerie geriet ein Wohnwagen in Brand, mindestens drei Menschen sollen schwer, mehrere weitere leicht verletzt worden sein. Gendarmerie, Feuerwehr, Rettung und ein Rettungshubschrauber sind im Einsatz. Wegen der Bergearbeiten und dem starken Einreiseverkehr aus Deutschland wurde eine Umleitung eingerichtet. (APA)