• Sturm Graz (Pokalsieger 1996,1997,1999/Finalist 1948,1975,1998):

  • 1. Runde: SV Hall (A) 2:0 (0:0) n.V. Tore: Strafner, Rojas
  • 2. Runde: Rapid Amateure (A) 6:1 (4:1). Tore: Mujiri 4, Martens, Szabics
  • Achtelfinale: Wr. Neustadt (A) 4:0 (2:0). Tore: G. Korsos, Amoah 2, Mujiri
  • Viertelfinale: Mattersburg (A) 1:0 (1:0). Tor: Wetl
  • Halbfinale: Bad Bleiberg (H) 3:2 (1:1). Tore: Amoah, Bosnar, Pregelj

  • Grazer AK (griff erst im Achtelfinale ein/Pokalsieger 1981 und 2000/Finalist 1962,1968):

  • Achtelfinale: Waidhofen/Ybbs (A) 3:1 (2:0). Tore: Kusi-Asare, Lerant, Milinkovic
  • Viertelfinale: Untersiebenbrunn (A) 2:2 (2:2,1:0) n.V. Elferschießen 8:7 Tore: Bazina, Standfest
  • Halbfinale: Salzburg (H) 2:0 (0:0,0:0) n.V. Tore: Tutu, Kusi-Asare

    Pokalverteidger FC Kärnten eliminierte im Achtelfinale den Vorjahrsfinalisten FC Tirol mit 1:0 und scheiterte im Viertelfinale in Bleiberg nach einem 2:2 n.V. mit 2:4 im Elferschießen. Rekord-Pokalsieger Austria (22 Trophäen) war im Achtelfinale gegen Untersiebenbrunn mit 2:3 (Horr-Stadion) auf der Strecke geblieben. Rapid (14 Erfolge) ebenfalls im Achtelfinale daheim gegen Salzburg mit 1:2.