Hongkong - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat nach eigenen Angaben einen Vertrag mit dem größten chinesischen Mobiltelefon-Hersteller TCL Mobile geschlossen. TCL Mobile werde Microsoft-Produkte in ihren Mobiltelefonen und tragbaren Computern einsetzen, teilte Microsoft in der Nacht zum Donnerstag mit. TCL Mobile gehört zu 30 Prozent der TCL International Holdings Ltd. in Hongkong. Sie verkaufte im ersten Quartal dieses Jahres 1,04 Mill. Handgeräte, verglichen mit 114.000 im Vorjahreszeitraum. China ist der größte Markt für Mobiltelefone der Welt. (APA/Reuters)