Autorität und Leidenschaft, Rituale des Militärs und solche der Liebe: die leuchtende Momentaufnahme aus einer US-Kaserne kurz vor Pearl Harbor, 1941. Montgomery Clift, Burt Lancaster, Ernest Borgnine, Deborah Kerr und Frank Sinatra am Höhepunkt ihres schauspielerischen Schaffens, Fred Zinnemann am Gipfel seiner Leistungsfähigkeit als humanistischer, Aktion und Introspektion verklammernder Mainstream-Regisseur.