Linz - Der LASK leistete seinem Nachbarn Pasching im Kampf um den Meistertitel Schützenhilfe und schoss mit dem SV Bad Bleiberg einen der zwei Konkurrenten aus dem Rennen. Das 2:1 schmeichelte allerdings den Gastgebern, vergaben die Kärntner vor allem durch Hobel etliche gute Möglichkeiten.Hobel leitete mit einem abgefälschten Schuss, der Ball kam zu Pavon, der aus kurzer Distanz erfolgreich war, auch das 1:0 für die Gäste ein (28.). Die schlechte Chancenauswertung in Folge rächte sich aber. Zunächst traf Christian Stumpf mit seinem 17. Saisontreffer vom Elferpunkt (Foul an Gröbl) zum 1:1 und in der 76. Minute nützte Sariyar einen Abwehrfehler sogar zum Siegestor für den LASK, der damit den fünften Endrang sicher hat.(APA) LASK - Bad Bleiberg 2:1 (0:1) Linzer Stadion, 700, Sowa Torfolge: 0:1 (28.) Pavon 1:1 (68.) Stumpf (Foulelfmeter) 2:1 (76.) Sariyar Gelbe Karten: Hieblinger, Hobel (beide Bleiberg)