Der Kraftfahrer und vierfache Vater Ernst Matthies aus Drage bei Hamburg ist neuer Fernseh-Multimillionär. Der 52-Jährige gewann in der "5-Millionen-SKL-Show" auf RTL, die von Freitag bis Sonntag ausgestrahlt wurde, den Hauptpreis von fünf Millionen Euro. Der 52-Jährige plant nach eigenen Worten für sich und seine Frau Elisabeth eine Tour durch die USA auf Harley-Davidson-Motorrädern. Was er mit dem Rest des Gewinns mache, wisse er noch nicht. Darüber werde er nachdenken, wenn er wieder mit dem Transporter auf der Straße unterwegs sei, sagte er. Matthies musste die Fragen des Quizmasters Günther Jauch nicht selbst beantworten, sondern delegierte sie per Zufallsgenerator an ein fünfköpfiges Prominenten-Rateteam. Mit neun richtigen Antworten in Folge durfte er auf dem "Thron" Platz nehmen, der am Ende der Show für den Inhaber die fünf Millionen Euro bedeutete. Kein nachfolgender Kandidat schaffte es, Matthies durch eine Kette von zehn richtigen Antworten abzulösen. Das Prominenten-Team, das Matthies zum Sieg verhalf, bestand aus den Entertainerinnen Anke Engelke und Hella von Sinnen, dem Journalisten Hellmuth Karasek, dem Fußballreporter Marcel Reif und dem Fernsehmoderator Fritz Egner. Kandidaten konnten nur Besitzer eines Loses der Süddeutschen Klassenlotterie werden. (APA/AP)