Wien - FPÖ-Klubobmann Peter Westenthaler erklärte Mittwoch nachmittag auf Anfrage zur Debatte um die Zurücklegung des Mandats von FPÖ-Sozialsprecher Reinhart Gaugg, er gebe "keinen Kommentar ab". Westenthaler: "Ich gebe dann eine Stellungnahme ab, wenn Gaugg seinen Job (bei der PVA, Anm.) antritt".Noch Dienstag abend hatte Westenthaler von einer "Zeitungsente" gesprochen - "selbstverständlich" werde Reinhart Gaugg sein Nationalratsmandat zurück legen. Dies sei "so vereinbart". (red/APA)