27.7. - "Don Giovanni" von W.A. Mozart; Regie: Martin Kusej, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt (Großes Festspielhaus, 19.00 Uhr)28.7. - "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal Regie: Christian Stückl (Domplatz, 17.30 Uhr) - "Der König Kandaules" von Alexander Zemlinsky Regie: Christine Mielitz, Dirigent: Kent Nagano (Kleines Festspielhaus, 19.00 Uhr) 29.7. - "Die Zauberflöte" von W.A. Mozart Regie: Achim Freyer, Dirigent: Bertrand de Billy (Felsenreitschule, 18.30 Uhr) - "Da Ponte in Santa Fe" von Peter Turrini (UA) Regie: Claus Peymann (Landestheater, 19.30 Uhr) 2.8. - "The Shape Of Things/das maß der dinge" von Neil LaBute (EA) (Young Directors Project I), Regie: Igor Bauersima (Stadtkino, 20.00 Uhr) 7.8. - "Turandot" von Giacomo Puccini (ÖEA) Regie: David Pountney, Dirigent: Valery Gergiev (Großes Festspielhaus, 19.00 Uhr) 12.8. - "König Ödipus" von Sophokles (Young Directors Project II), Regie: Oskaras Korsunovas (Stadtkino, 20.00 Uhr) 13.8. - "The Day I Go To The Body" von J. Schlömer, S. Müller (UA) (Tanztheater) (Hallein, Perner-Insel, 19.30 Uhr) 15.8. - "Das weite Land" von Arthur Schnitzler Regie: Andrea Breth (Landestheater, 19.00 Uhr) 16.8. - "Senza Fine oder als Rimini noch schön war" von J. Schlömer (Tanztheater) (Hallein, Perner-Insel, 19.30 Uhr) 17.8. - "Les Paravents" von Jean Genet (Young Directors Project III), Regie: Frederic Fisbach (Stadtkino, 20.00 Uhr) 19.8. - "Die Liebe der Danae" von Richard Strauss Regie: Günter Krämer, Dirigent: Christoph von Dohnanyi (Kleines Festspielhaus, 18.30 Uhr) 20.8. - "Romeo et Juliette" von Charles Gounod (konzertant) Dirigent: Bertrand de Billy (Großes Festspielhaus, 19.00 Uhr) 27.8. - "La Donna del Lago" von Gioacchino Rossini (konzertant) Dirigent: Marcello Viotti (Kleines Festspielhaus, 20.00 Uhr) 30.8. - "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" von Helmut Lachenmann (Klang-Bild-Installation) Installation: Hideaki Yamanobe, Dirigent: Sylvain Cambreling (Felsenreitschule, 19.30 Uhr) - "Macht Nichts" von Elfriede Jelinek (avisiert, jedoch noch nicht fixiert) (Landestheater, 19 Uhr) (APA)