Noch vor kurzem gelangten einige Studierende frisch aus der Diplomausstellung in die Freuden des Kunstmarktes, sprich in die Galerien. Jetzt geht die Kerstin Engholm Galerie noch einen Schritt voraus mit dem Projekt Interim Plattform, die es den jungen Auszubildenden ermöglicht, frei von kuratorischer Einflussnahme ihre eigene Ausstellung plus Aktivitäten jedweder Art zu starten: Alexander Wolff, Leopold Kessler, Christian Kobald, Tatiana Lecomte, Lone Haugaard Madsen, Yves Mettler, Misha Stroj u. a. (dok/DER STANDARD, Printausgabe, 1.7.2002)