Zutaten (für eine Torte mit 26 cm Durchmesser)
6 Eier Größe M
150 g Butter (zimmerwarm)
180 g Feinkristallzucker
1 Pk Vanille-Zucker
1 großer oder 2 kleine Äpfel (nicht mehlig)
Saft einer ½ Zitrone
2 EL Rum
100 g Hasel- oder Walnüsse, fein gerieben
200 g Mohn gemahlen oder gequetscht
½ TL Zimt
wer mag 1 Handvoll Rosinen
für die Glasur

säuerliche Marmelade (Ribisel oder Brombeere)
150 g Kochschokolade
100 g Butter

Foto: Helga Gartner

Butter, Zucker und Dotter mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse rühren.

Das Backrohr auf 170 Grad vorheizen, die Tortenform mit Butter fetten und mit Mehl stauben.

Foto: Helga Gartner

Äpfel schälen und fein reiben, mit Zitronensaft und Rum vermischen.

Foto: Helga Gartner

Die Apfelmischung löffelweise in die Butter-Zucker-Dotter-Masse einrühren.

Foto: Helga Gartner

Mohn mit Zimt und geriebenen Nüssen vermischen und...

Foto: Helga Gartner

... langsam in die Teigmasse einrieseln lassen.

Foto: Helga Gartner

Eiweiß mit Vanillezucker und eine Prise Salz zu einem festen Schnee schlagen.

Foto: Helga Gartner

Eischnee behutsam unter die Masse heben.

Foto: Helga Gartner

Die Mohn-Apfelmasse in die Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen.

Foto: Helga Gartner

Wenn die Torte durchgebacken ist (Nadelprobe!), auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend mit Marmelade bestreichen.

Foto: Helga Gartner

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen - verrühren bis eine dickflüssige Masse entsteht.

Foto: Helga Gartner

Die Torte mit der flüssigen Schokolade glasieren und die Glasur fest werden lassen.

Foto: Helga Gartner

Mit Schlagobers servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen.


>>>Das Rezept zum Ausdrucken

Foto: Helga Gartner