Zwei nordamerikanische Goldriesen verschmelzen ihr Geschäft.

Foto: Reuters / Rick Wilking

Denver – Durch eine Übernahme im Wert von 10 Milliarden US-Dollar (knapp 9 Milliarden Euro) entsteht in Nordamerika der größte Goldproduzent der Welt. Der US-Konzern Newmont Mining kündigte am Montag an, den kleineren kanadischen Rivalen Goldcorp zu kaufen. Dadurch entsteht ein neuer Branchenriese, der so viel Gold fördert wie kein anderes Unternehmen.

2017 produzierte Newmont 5,3 Millionen Unzen des Edelmetalls, Goldcorp 2,6 Millionen.

Der Goldbergbau ist zuletzt an den Börsen unter Druck geraten. Sinkende Bestände und höhere Förderkosten zwingen die Unternehmen, nach Einsparmöglichkeiten zu suchen. (APA, Reuters, 14.1.2019)