Kane erzielte gegen Juve "vermutlich einen der schönsten Treffer meiner Karriere".

Foto: REUTERS/Feline Lim

Singapur – Mit einem Traumtor aus dem Mittelkreis hat Harry Kane am Sonntag in der Nachspielzeit Tottenham in Singapur im Rahmen des Champions Cups zu einem 3:2-Erfolg über Juventus Turin geschossen. "Vermutlich einer der schönsten Treffer meiner Karriere", meinte Kane, dessen Heber sich über den zurückeilenden Juve-Goalie Wojciech Szczesny in der 93. Minute ins Tor senkte.

Dank Toren von Gonzalo Higuain (56.) und Cristiano Ronaldo (60.) war Juve 2:1 in Führung gelegen, ehe Lucas (65.) und Kane noch für den Auftaktsieg der "Spurs" im Bewerb sorgten. Im Bewerb stehen zwölf Teams, die in Stadien in Europa, Asien und Nordamerika je drei Partien austragen. Der Sieger wird im Tabellenformat ermittelt. (APA/Reuters; 21.7.2019)