Im Rahmen einer Gala wurden Montagabend in der Londoner Royal Albert Hall die diesjährigen British Fashion Awards vergeben. Großer Abräumer dieses Jahr (die Awards werden seit 1989 verliehen): Bottega-Veneta-Designer Daniel Lee, er ist seit Sommer 2018 Kreativchef des italienischen Unternehmens, zuvor arbeitete der Brite sechs Jahre lang im Designteam des französischen Modehauses Céline: Designer des Jahres, britischer Damenmodedesigner des Jahres und Accessoire-Designer des Jahres darf sich Lee, der vor seinem Job bei Bottega Veneta weitestgehend unbekannt war, nun nennen. Der britische Modedesigner verhalf dem Label außerdem zum Titel Brand des Jahres.

Bis zu seiner Ernennung zum Kreativchef von Bottega Veneta im vergangenen Jahr war der Abräumer dieses Jahres nahezu unbekannt: Designer Daniel Lee wurde für seine Arbeit bei dem Unternehmen in gleich vier Kategorien ausgezeichnet. Zum britischen Männermodedesigner des Jahres wurde Kim Jones von Dior ernannt.

Foto: APA/AFP/ISABEL INFANTES

Popstar Rihanna wurde für ihre Luxusmarke Fenty in der Kategorie Urban Luxe als innovative Marke ausgezeichnet. Überreicht wurde die Auszeichnung von Sängerin Janet Jackson (rechts im Bild) und Rapper Tyler, the Creator.

Foto: Darren Gerrish/Getty Images

Bethany Williams macht nachhaltige Mode. Sie wurde als britische Nachwuchsmännermodedesignerin ausgezeichnet.

Foto: APA/AFP/ISABEL INFANTES

Britische Nachwuchsdesignerin des Jahres im Segment Damenmode: Rejina Pyo, sie gründete ihr Label 2014.

Foto: APA/AFP/ISABEL INFANTES

Den Outstanding Achievement Award erhielt Giorgio Armani. Er kam in prominenter Begleitung von Cate Blanchett und Julia Roberts.

Foto: Joel C Ryan/Invision/AP

Model des Jahres ist die 19-Jährige Adut Akech, sie wurde von Valentino-Designer Pierpaolo Piccioli ausgezeichnet.

Foto: APA/AFP/ISABEL INFANTES

Naomi Campbell ist heuer Modeikone des Jahres.

Foto: Joel C Ryan/Invision/AP

Business-Leader Remo Ruffini von Moncler mit Schauspielerin Shailene Woodley.

Foto: APA/AFP/ISABEL INFANTES

Unter den Gästen: Designerin Donatella Versace.

Foto: EPA/WILL OLIVER

Nadja Swarovski, Designchefin des Tiroler Unternehmens, mit den drei Models Amber Valletta, Joan Smalls und Karen Elson (von links nach rechts).

Foto: Swarovski

Schauspielerin Lily James kam mit Riesenmasche.

Foto: EPA/WILL OLIVER

US-Schauspielerin Alicia Silverstone, Mitte der 1990er-Jahre bekanntgeworden als verzogene Cher Horowitz in "Clueless".

Foto: EPA/WILL OLIVER

Model Winnie Harlow.

Foto: EPA/WILL OLIVER

Anna Wintour, Chefin der US-"Vogue", mit Edward Enninful, dem Chefredakteur des britischen Pendants. (red, 3.12.2019)


Weiterlesen:

Die Gewinner der "British Fashion Awards 2019" im Überblick

Foto: EPA/WILL OLIVER