Indiens Premierminister Narendra Modi hat seinen Twitter-Account wieder.

Foto: REUTERS

Eines der Twitter-Konten des indischen Premierministers Narendra Modi ist gehackt worden. Das teilte der Kurznachrichtendienst am Donnerstag mit. Während rund einer Stunde tauchten mehrere Tweets auf der verifizierten Twitterseite auf, die Leser aufforderten, in der Kryptowährung Bitcoin für Modis Corona-Hilfsfonds zu spenden.

Tweets gelöscht und Ermittlungen aufgenommen

Eine Twitter-Sprecherin erklärte, es seien Ermittlungen aufgenommen und die Tweets gelöscht worden. Laut Twitter waren keine weiteren Twitter-Konten des indischen Regierungschefs von dem Hackerangriff betroffen. Das Konto @Narendramodi_in hat 2,5 Millionen Abonnenten.

Größerer Angriff bereits im Juli

Bereits im Juli gab es einen größeren Hackerangriff auf Twitter-Konten prominenter Nutzer. Betroffen waren unter anderem der früheren US-Präsident Barack Obama, der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Binden, der Microsoft-Gründer Bill Gates und Tesla-Gründer Elon Musk. (APA, 3.9.2020)