Zu öffentlichen Terminen abseits des Fußballfelds wird die Mannschaft von Paris Saint-Germain (PSG) demnächst Dior tragen. Das französische Modehaus gab die zunächst auf zwei Jahre angelegte Zusammenarbeit bekannt.

Entworfen wurden die Stücke von Kim Jones, dem vielseitigen Herrenmodedesigner von Dior. Die neue Garderobe von Lionel Messi und Kollegen umfasst Anzug wie Kaschmirmantel, aber auch legere Teile wie einen Blouson, Polohemd, Pulli und Accessoires wie Schuhe sowie die Dior Saddle-Bag, einen Kaschmirschal und einen Wendegürtel.

Kim Jones, bei Dior für die Herrenmode verantwortlich, kleidet nun auch Fußballspieler ein.
Foto: AP Photo/Francois Mori

Die Fußballer-Kollektion ist in Schwarz und Marineblau, einer der Vereinsfarben des rot-blauen Teams, gehalten. Geziert werden die Kleidungsstücke von den Initialen Christian Diors und einem "Paris Saint-Germain"-Aufnäher.

Das französische Modehaus arbeitet zum ersten Mal mit einem Fußballverein zusammen, Paris Saint-Germain hingegen hat schon mehrmals mit Modeherstellern kooperiert. So gehörte unter anderem die Marke Boss zu den Ausstattern der französischen Mannschaft. (red, 8.9.2021)