Bob Saget starb im Alter von 65 Jahren.

Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Miami/Hollywood – Der US-Schauspieler und Komiker Bob Saget ist nach Angaben der Polizei in Florida tot aufgefunden worden. Die Leiche sei am Sonntag in einem Hotelzimmer in Orlando von Beamten entdeckt worden, teilte die Behörde am Sonntagabend auf Twitter mit. Die Ermittler hätten am Unglücksort keine Spuren eines Verbrechens oder von Drogenkonsum festgestellt. Die Todesursache wurde zunächst nicht bekannt. Saget wurde 65 Jahre alt.

Aus Sitcom "Full House" bekannt

Der Stand-up-Komiker war in Florida auf einer Bühnentour unterwegs. Die Tour quer durch die USA sollte bis Juni dauern. Nach einem Auftritt in der Nacht auf Sonntag hatte sich Saget noch auf Twitter an seine Fans gewandt.

Der seit 2018 in zweiter Ehe verheiratete Schauspieler war vor allem für seine Rolle in der Sitcom "Full House" bekannt, die von 1987 bis 1995 beim Sender ABC ausgestrahlt wurde. In der Serie ging es um einen Vater von drei Kindern, der nach dem Unfalltod seiner Frau Hilfe ins Haus holt, um die Familienaufgaben zu bewältigen. Saget übernahm die Rolle des Familienvaters Danny. An seiner Seite spielten unter anderen John Stamos, Candace Cameron Bure und Jodie Sweetin. Saget wirkte von 2016 bis 2020 auch an der Fortsetzung "Fuller House" mit. (APA, 10.1.2022)