adcgewinner.pdf

Größe: unbekannt

Die Gewinner als Download

Beim Art Director Club Deutschland (ADC) wurden sechs österreichische Arbeiten mit den "ADC-Nägeln" prämiert. Der Wettbewerb war wie berichtet zum ersten Mal für Agenturen aus Österreich und der Schweiz zugänglich. Drei Nägel in Silber gab es für die Agentur halle34 . Zwei Mal in der Kategorie "Printkommunikation: Bücher und Verlagsobjekte" (für das CCA-Jahrbuch "0,36 Euro pro Idee" und das Buch "Zeitgenössische Mode aus Österreich"). Auch in der Kategorie Design wurde das Modebuch mit Silber bedacht.

Rosa Haider-Merlicek, Creativ Direktorin bei Demner, Merlicek & Bergmann gewann beim diesjährigen ADC einen silbernen Nagel in der Kategorie Text für den Zettl Katalog 06, den Haider gemeinsam mit Art Dirktor Sigi Mayer gestaltet hat.

Springer & Jacoby Österreich holte für die Kampagne "Magic Moments of Sports" (Auftraggeber: betandwin) Bronze in der Kategorie "TV-Spots". Je einmal Bronze in der Kategorie "Funk-Spots" gewannen die Agentur Demner Merlicek & Bergmann für "Mömax – Gute Nacht" (Auftraggeber: XXXLutz) und Jung von Matt/Donau für "Es ist ihre Vorstellung" (Auftraggeber: Schauspielhaus Wien). Bronze gewann auch die Rahofer werbeagentur für den Geschäftsbericht 2005 der Palfinger AG.

Insgesamt wurden diesmal 13 Gold, 53 Silber- und 128 Bronze-Nägel sowie 257 Auszeichnungen vergeben. Die Gewinner finden Sie links als Download. (red)