Die ukrainischen Rapper vom Kalush Orchestra gewannen den Song Contest 2022.

Foto: Reuters, YARA NARDI

Wien – Am Samstag fand der Eurovisions Song Contest in Turin statt, die Ukraine hat dieses Jahr wie berichtet den Wettbewerb gewonnen. 414.000 Zuseherinnen und Zuseher verfolgten im Schnitt den ersten Teil der Song-Vorstellung ab 21.00 Uhr in ORF 1, ab 21.50 Uhr waren 523.000 dabei bei einem Marktanteil von 24 Prozent dabei, ab ca. 22.30 Uhr schauten 502.000 zu. Das Voting und die Entscheidung wollten ab ca. 23.45 Uhr im Schnitt rund 472.000 sehen. (red, 15.5.2022)