Zutaten (für 4 Personen)

  • 800 g Putenfleisch am Stück (für eine Roulade)
  • 80 g gekochter Schinken
  • 50 g grüne Oliven ohne Stein
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • je einige Zweige Rosmarin und Salbei
  • 1/2 Glas Weißwein
  • etwa 1/2 l Hühnerbrühe
  • 500 g Kirschtomaten

Foto: Jürgen Bauer

für die Beilage:

  • 500 g rote Linzen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 5 EL Butterschmalz
  • 5 Frühlingszwiebeln (österr.: Jungzwiebeln)

Foto: Jürgen Bauer

Das Fleisch ausbreiten und etwas klopfen. Schinken und zerkleinerte Oliven darübergeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Foto: Jürgen Bauer

Aufrollen und mit Küchengarn verschnüren.

Foto: Jürgen Bauer

In einem Topf die Butter mit dem Olivenöl zerlassen, Rosmarin und Salbei dazugeben und die Roulade etwa 10 Minuten rundherum darin anbraten.

Foto: Jürgen Bauer

Weißwein angießen und verdunsten lassen. Etwas Brühe zugießen und die Roulade zugedeckt etwa 1 Stunde bei niedriger Hitze weiter schmoren lassen. Ab und zu etwas Brühe nachgießen.

Foto: Jürgen Bauer

Etwa nach der Hälfte der Garzeit die gewaschenen Kirschtomaten in den Topf geben und mitgaren. [Variante: Wir haben auch 4-5 halbierte Schalotten mitgegart.]

Foto: Jürgen Bauer

Inzwischen die Linsen waschen, mit Kurkuma und Kreuzkümmel in 1 Liter Salzwasser 15 bis 20 Minuten weich kochen.

Foto: Jürgen Bauer

Mit einem Schneebesen zu dickem Püree schlagen.

Foto: Jürgen Bauer

Die Knoblauchzehen abziehen und in feine Scheibchen schneiden. Im Butterschmalz hellgelb anrösten und mit dem Bratfett über das Linsenpüree gießen. Zum Servieren fein geschnittene Frühlingszwiebeln darüberstreuen. [Abwandlung: Weniger Knoblauch, dafür rote Chilischote je nach Geschmack, hat uns gut gefallen.]

Foto: Jürgen Bauer

Die Truthahnroulade in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Linsenpüree und den Kirschtomaten anrichten.

Foto: Jürgen Bauer

Rezept: "Das große Sarah Wiener Kochbuch"

gekocht haben: Anne Katrin Feßler, Jürgen Bauer
Fotos: Jürgen Bauer

>>>Das Rezept zum Ausdrucken

Wie es uns beim Kochen ergangen ist, Rezension des "Großen Sarah Wiener Kochbuches:
>>>Bondage-Puter im Blitzlichtgewitter

Foto: Jürgen Bauer