Seit 1923 trinkt man hier bereits Kaffee.
DER STANDARD

Es ist vermutlich das am besten mit Brettspielen ausgestattete Kaffeehaus Wiens. Dazu findet man jede Menge bunter Süßigkeiten an der Theke und Tischtennis und Wuzler gegenüber vom Café. Auch wenn Spiele eine wichtige Rolle im Café Sperlhof einnehmen, ist Heinz Sommer der Kopf und die Seele der Kaffeesieder und Inhaber. Seit über 30 Jahren begrüßt er seine Gäste mit einer stoischen Gelassenheit und seiner ruhigen Stimme. (Christopher Lettner, Andreas Müller, 9.9.2020)